Ahlden erinnert mit Ausstellung an Sophie-Dorothea

September 2018: 

Mit einem Ausstellungsraum erinnert die Gemeinde Ahlden im Gemeindehaus an das Leben der Celler Prinzessin Sophie-Dorothea. Diese hätte eigentlich Gemahlin des zukünftigen Königs von England werden können, jedoch wurde ihr die Affäre mit Kurgraf Philipp Christoph von Königsmarck zum Verhängnis. Die damals 29-jährige wurde wegen Ehebruchs in das Ahldener Schloss verbannt, wo sie 32 Jahre später starb. Die Ausstellung zeigt das Leben der Prinzessin im Ahldener Schloss.