Die Staufer und Italien – Reiss-Engelhorn-Museen

Unter dem Titel »Die Staufer und Italien – Drei Innovationsregionen im mittelalterlichen Europa« widmet sich die Ausstellung dem Mittelalter und der Dynastie der Staufer – und richtet dabei ihr besonderes Augenmerk auf die historischen Regionen Rhein-Main-Neckar, die Lombardei sowie das ehemalige Königreich Sizilien.
Über 500 Exponate von ca. 120 Leihgebern aus dem In- und Ausland wurden zusammengetragen – darunter zahlreiche Höhepunkte der Stauferzeit, von denen der überwiegende Teil noch nie in Deutschland zu sehen war. Von kostbaren Elfenbein-Objekten und mittelalterlichen Handschriften bis zum 7,5t schweren Sarkophag reicht die Bandbreite der Präsentationsbedingungen, die bei der Planung zu berücksichtigen waren.

Begleitend zur Ausstellungsgestaltung hat HGB auch das Erscheinungsbild entwickelt.