Franckesche Stiftungen Halle „Tief verwurzelt, hoch hinaus“ – Franckesche Stiftungen zu Halle

Der Jahresausstellung 2015/2016 der Franckeschen Stiftungen kommt eine besondere Bedeutung zu, steht diese doch im Zeichen der Bewerbung um Aufnahme in das UNESCO-Welterbe.

Die Inhalte des Weltkulturerbeantrags werden in der Ausstellung verständlich und eindrucksvoll gezeigt. Den Besuchern wird die Einzigartigkeit der Franckeschen Stiftungen und des Waisenhauses näher gebracht. Mit dem von August Hermann Francke (1663–1727) entworfenen Waisenhaus wurde Architekturgeschichte geschrieben. Das Gebäude verkörpert einen völlig neuen Bautyp, diente als Vorbild für über 65 Waisenhäuser und steht nicht zuletzt für einen tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel.

 

 

 

Gestaltung der Sonderausstellung "Tief verwurzelt – hoch hinaus"
gesamt 300 qm
Eröffnung September 2015