Erscheinungsbild – Niedersächsisches Landesmuseum Hannover

Das Niedersächsische Landes­museum ist mit seinen vier Abteilungen (Landes­galerie, Naturkunde, Völkerkunde und Urge­schichte) ein klassisches Spartenmuseum.

Von 1996 bis 2000 wurde ein umfassendes Corporate Design erarbeitet, das eine Vielzahl von Anwendungen einschließt: Vom vierteljährlich erscheinenden Pro­gramm­heft über Publikationen und Plakate bis hin zum Orientie­rungs­system. Informationen zu allen Anwendungen sind in einem um­fangreichen Richtlinienkatalog detailliert dokumentiert.