„Sehen mit geschlossenen Augen“ – Kunstmuseum Moritzburg

Das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) präsentiert vom 19. März bis 25. Juni 2017 bedeutende Werke der Künstler Alexej von Jawlensky und Georges Rouault. Weltweit zum ersten Mal werden die beiden Expressionisten gemeinsam in einer Ausstellung gezeigt. Für diesen besonderen Anlass wurden Werke aus 40 öffentlichen und privaten Sammlungen in Deutschland, Frankreich, Italien und der Schweiz zusammengetragen.

Die Besonderheit des Ausstellungskonzeptes besteht in der eigenständigen und zugleich parallelen Präsentation der Künstler. Rote und grüne Farbakzente gliedern optisch die Ausstellung und nehmen zugleich Bezug auf die Farbwahl in den Werken. Eine konsequent auf den Boden aufgetragene Bildbeschriftung ermöglicht die ungestörte Bildbetrachtung.

Gestaltung Sonderausstellung
600 qm
19. März bis 25. Juni 2017
© Titeloto: Michael Deutsch, www.trendblende.de, 2017