Blaudruck – Heimatmuseum Scheeßel

Als eines der ältesten Freilichtmuseen Niedersachsens erweitert das Heimatmuseum Scheeßel seine Dauerausstellung um den Bereich Blaudruck. Im November 2018 ist der Blaudruck in die Liste der Immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen worden. Mit dem Ziel der dauerhaften Bewahrung, Erhaltung und Vermittlung dieser alten Handwerkstechnik plante der Heimatverein daraufhin die Einrichtung einer Dauerausstellung im denkmalgeschützten Weberhaus.

Die kulturhistorische Ausstellung zeigt die zum Färben und Drucken benötigten Gegenstände und Materialien. Hauptstück der Ausstellung ist eine  umfangreiche Sammlung von Druckstöcken (Modeln), die in einer wandfüllenden Rückvitrine inszeniert werden. Hinsichtlich der Farbwahl wurde auf die Farbwelt des Blaudrucks zurückgegriffen – blau, weiß, silber. Die Färbefarbe des Blaudrucks, das Indigo, findet sich als Gestaltungselement an den Wandtafeln und Exponatbeschriftungen wieder.

Dauerausstellung
Eröffnung März 2020
65 qm