»Kalter Krieg & heißer Beat – Die 60er zwischen Aufbruch und Alltag« – Bomann-Museum Celle

Die 1960er Jahre in und um Celle werden im Rahmen der Sonderausstellung „Kalter Krieg & heißer Beat“ wieder lebendig. Das Bomann-Museum Celle schickt die Besucher auf eine bunte und poppige Zeitreise. Die Exponate aus Jugend, Musik, Mode, Küche und Wohnen werden in nachgebildeten Zimmern inszeniert und lassen das gesellschaftliche und familiäre Alltagsleben der 60er lebendig werden. Ein gelber Laufsteg zieht sich wie ein Band durch den Raum.

Das Raum-und Farbkonzept der Ausstellung ist an die 60er angelehnt. Die vier Themenbereiche grenzen sich durch starke Farbkontraste voneinander ab. Neben den Farben wurden auch grafische Elemente der 60er Jahre aufgenommen, die mit großformatigen Schwarz-Weiß-Fotos kombiniert wurden.

Sonderausstellung
7. November 2019 bis 11. Oktober 2020
300 qm