„Lieber Gott, erbarme es …“ – der Dreißigjährige Krieg an der Mittelweser – Museum Nienburg

Mit einer Sonderausstellung erinnert das Museum Nienburg an den Beginn des Dreißigjährigen Krieges vor 400 Jahren. Aufgrund der strategischen Lage an der Weser war die Stadt interessant für die Kriegsparteien – Belagerungen, Hungersnöte und Seuchen waren die Folge. Originalexponate wie Briefe, Gewehre, Piken und Lanzen zeugen von der Not und Qual, in der sich die Nienburger befanden. Zentrales Element der Ausstellung ist der sogenannte Galgenbaum, behangen mit Briefen und zeitgenössischen Berichten aus den Kriegsjahren.

Sonderausstellung
Fläche: 140 qm
Dauer: 25. Oktober 2018 bis 02. Juni 2019