»Starke Typen. Griechische Portraits der Antike« – Altes Museum Berlin

Die Entwicklung des griechischen Porträts steht im Mittelpunkt der Ausstellung «Starke Typen. Griechische Porträts der Antike». Das Alte Museum Berlin präsentiert in dieser Sonderausstellung Portraits und Köpfe bedeutender Dichter, Strategen, Könige und Philosophen der griechischen Antike. Portraits standen schon damals im Spannungsfeld zwischen Ideal und Individualisierung, Identität und Inszenierung – nicht anders als heute. Auch der Bezug in die heutige Portraitentwicklung in Form von Selfies wird in der Ausstellung aufgenommen.

20 der hochkarätigen Exponate sind Leihgaben der Glyptothek und Antikensammlungen München. Ergänzt werden diese durch rekonstruierende Nachgüsse der bronzenen Kriegerstatuen von Riace, zur Verfügung gestellt vom Liebighaus Frankfurt. Komplettiert wird die Ausstellung durch Skulpturen, Vasen und Kleinkunstobjekte aus der Antikensammlung.

 

Sonderausstellung
19. Juni 2019 bis 2. Februar 2020
140 qm

Fotos © SMB/Antikensammlung, Johannes Laurentius